VOM TRADITIONELLEN PATCHWORK ZUM PATCHWORK-DESIGN

Mode, Farben und hochwertige Materialien hatten stets mein Interesse.
So habe ich nach dem Abitur eine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau in einem namhaften Modegeschäft abgeschlossen, bevor ich an der Universität Hamburg ein Lehramtsstudium mit dem Studienfach Technik/Textil und Bekleidung absolvierte. An der Fachhochschule für Gestaltung, Hamburg, habe ich mich im Rahmen meines Studiums mit der Herstellung, Gestaltung und Verarbeitung textiler Materialien unterschiedlicher Art befasst.

Meine Abschlussarbeit habe ich im Fach `Patchwork`geschrieben.


Bereits zu diesem Zeitpunkt entfernte ich mich von den traditionellen Arbeitsweisen und Stoffen des klassischen Patchworks und habe mir das Spiel mit Farben und Materialkombinationen zu eigen gemacht. Durch Weiterbildungen in ganz Europa und nicht zuletzt durch ständiges Experimentieren mit freien Entwürfen und verschiedenen Materialien entwickelten sich meine Arbeiten zu dem, was sie heute sind: Zeitgenössische Gebrauchskunst aus hochwertigen Materialien. Intensive Farbgestaltung in Kombination mit klaren, frei entwickelten Designs sind ihr Markenzeichen.